***Fällt leider aus!***KultLegenden: The Story of Neil Young
Datum:
Uhrzeit:
19:00
Ort:
Theeshof
Eintritt:
VVK 5 €/AK 7 €
iCal
Google

Leider müssen wir diese Veranstaltung aus Krankheitsgründen absagen:
Wir legen natürlich wie immer alles daran, die Veranstaltung nach Genesung wieder im Programm aufzunehmen, können aber zu diesem Zeitpunkt noch keinen Ersatztermin verkünden.
Gekaufte Tickets werden selbstverständlich erstattet. Dafür kommen Sie bitte in unsere Geschäftsstelle oder setzen sich für die Abwicklung mit uns in Verbindung.

Gefühlt hat uns (jedenfalls den Machern der Reihe KultLegenden) die Musik von Neil Young bis dato nahezu das gesamte Leben begleitet. In den 70igern haben wir vor allem die Rockmusik aus England und den USA lieben und schätzen gelernt. Headbanging und Luftgitarre gehörten zu unserem Repertoire jeder Party. Und dann hörten wir mit „Heart of Gold“ plötzlich eine LP, die ganz anders war, uns alle zutiefst berührte und faszinierte. Bis heute! Es wird Zeit, die Story des Ausnahmekünstlers Neil Young einmal näher zu betrachten und Euch vorzustellen. 

Neil Young ist einer der weltweit bedeutendsten Folkmusiker, wird gleichzeitig aber auch als „Godfather of Grounge“ bezeichnet. Genau diese scheinbar so widersprüchlichen musikalischen Extreme sind bezeichnend für seine beeindruckende Laufbahn. Seine Karriere begann 1966 mit der Band Buffalo Springfield. Er tritt mit der Band Crazy Horse, aber auch solo und mit anderen Künstlern auf, insbesondere mit Crosby, Stills, Nash (& Young). Seine kommerziell erfolgreichsten Titel sind Heart of Gold und Rockin’ in the Free World. Er hat 45 Studioalben, 27 Livealben sowie diverse Kollaborationsalben, Soundtracks und EPs veröffentlicht.

Kuirt Cobain war ein großer Verehrer von Neil Young und hatte ihn vor seinem Suizid in seinem Abschiedsbrief mit der Textzeile „It’s better to burn out than to fade away“ zitiert, die im Original aus dem Akustiksong My My, Hey Hey (Out of the Blue) stammt.

Neil Youngs freier Geist, seine Eigenwilligkeit und Individualität machte es seinen zahlreichen Fans nicht immer leicht. Sowohl musikalisch als auch politisch vertrat er nicht immer den aus der Hippie-Bewegung entstandenen Mainstream und er eckte so manches Mal mit seiner eigenen Sichtweise an.

Wir präsentieren Neil Young mit einer Retrospektive über sein Leben und künstlerisches Werk. Anhand von Videoclips und Konzertmitschnitten werden wir sein musikalisches Schaffen in tiefster Verbeugung vor seinem Lebenswerk präsentieren. Über all dies werden wir mit spannenden Hintergrundinformationen, Geschichten und Anekdoten in der Story von Neil Young berichten. Dabei wird Euch KultModerator Frank Jonas kurzweilig und in entspannter Atmosphäre durch den Abend leiten.

Achtung: Aufgrund von Umbauarbeiten in der KulturStellmacherei findet der KultLegenden-Abend dieses Mal im Heimathaus DE Theeshof statt.

Termin: Freitag, 17.11.2023
Beginn: 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Heimathaus De Theeshof, Langelohsberg 13, 29640 Schneverdingen

Eintritt: VVK 5 €/AK 7 €

Suchen


Kalender

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
29
1
2
3
Conversation en français Avez-vous envie de parler français? Ou bien de jouer au tarot? De prendre un bol de cidre…
Events on 28.2.2024
Conversation en français Avez-vous envie de parler français? Ou bien de jouer au tarot? De prendre un bol de cidre…


Abonnieren