Klassik im Atelier de Bruycker: Trio Champollion – Seminara – Philippsen
Datum:
Uhrzeit:
19:00
Ort:
Atelier de Bruycker
Eintritt:
VVK 22 € / AK 25 €
iCal
Google

Leider muss das angekündigte Konzert von Gerhard A. Schiewe & Tango Project
aus Krankheitsgründen ausfallen.

Es ist uns jedoch kurzfristig gelungen Ersatz zu finden.

Trio

Eine musikalische Reise durch Zeiten, Länder und Jahreszeiten


Elisabeth Champollion Blockflöte

Daniel Seminara Laute, Gitarre
Sven Holger Philippsen – Violoncello

Elisabeth Champollion studierte Blockflöte in Bremen und Lyon und gastiert als Solistin und mit ihren Ensembles PRISMA und Boreas Quartett Bremen bei Festivals und Konzertreihen wie dem MDR Musiksommer, dem Musikfest Bremen, den Tagen Alter Musik Herne, dem Taiwan International Recorder Festival, Barock Mürz (A), Musica Antica Urbino (I) und dem Premiere Performances Festival in Hongkong. Sie ist 1. Preisträgerin des Wettbewerbs für Blockflöte Solo in Nordhorn (2014) und Stipendiatin des Deutschen Musikrats, außerdem künstlerische Leiterin der Bremer Konzertreihe für Alte Musik „Gröpelinger Barock“. Um ihrer Leidenschaft für die Kombination aus Alter und Neuer Musik Rechnung zu tragen, gründete sie 2018 das Ensemble Volcania, mit dem sie Barockmusik mit einigen der aufregendsten Kompositionen aus aktueller Zeit zusammenbringt. Seit 2023 ist sie künstlerische Leiterin des Sendesaals Bremen.

Daniel Seminara ist Gitarrist und Lautenist mit Spezialisierung auf historische Aufführungspraxis. Mit dem Arciliuto, der Barockgitarre und der Renaissancelaute widmete sich Daniel in den letzten Jahren insbesondere der Sololiteratur für Laute aus dem italienischen Frühbarock und der italienischen Kantate des 18. Jahrhunderts. Als Continuospieler spielt er regelmäßig in Kammermusikgruppen unterschiedlicher Formationen und hat bereits viele Opern im Theater begleitet. Er schloss seinen Master in Gitarre an der HMTM Hannover mit Auszeichnung und anschließend ein Lautenstudium an der HfK Bremen ab. Er spielt regelmäßig mit dem Asambura Ensemble, dem Ensemble Filum und seit 2021 mit der Berliner Musiktheatergruppe Nico and the Navigators. Daniel Seminara hat an verschiedenen CD-Produktionen bei den Labels Arcantus und Decurio mitgewirkt. 2023 wird Seminaras erste Solo-CD mit Lauten- und Gitarrenmusik beim Label Arcantus veröffentlicht.


@Foppe-Schut

Sven Holger Philippsen, Violoncello studierte Violoncello und Instrumentalpädagogik in Hannover und Frankfurt a.M. Er war Solocellist der Internationalen Philharmonie und der Westfälischen Kammerphilharmonie. Heute ist er Mitglied des Barockorchesters L’Arco, des Ensemble Libertango und des Villa-Lobos-Duo.
Seine interpretatorische Vielseitigkeit ist durch zahlreiche CD- und Rundfunkproduktionen dokumentiert und wurde mit Preisen bei internationalen Wettbewerben ausgezeichnet.
Seit 2002 arbeitet Philippsen als Konzertmoderator und wurde als Bühnenmusiker am Niedersächsischen Staatstheater Hannover engagiert. Er spielt Projekte mit dem NDR Hannover und war beim Hundertwassermusical in Uelzen engagiert.

Tickets  VVK  22 €   AK  25 €

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Atelier de Bruycker.

@Foto Aleksandra Renska

Suchen


Kalender

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
1
2
3

Veranstaltungen


Abonnieren